Datum/Zeit
08.09.2019
15:00 - 18:00 Uhr


Die Tolteken, ein mit den Maya verwandtes Volk aus Mexiko, sind Meister in der Kenntnis des Unterbewusstseins. In dem Workshop lernst du die wichtigsten Aspekte des Unterbewusstseins kennen und wirst die destruktiven Aspekte (deine Schatten) in konstruktive Aspekte umwandeln.

In acht Phasen wirst du in einer Atem- und Visualisierungsübung:
– die Idee von dir auflösen
– die Geschichten, die du von dir erzählst, auflösen
– den Teil, der dich verspottet, auflösen
– deine sexuelle Energie und kreative Kraft reinigen
– den eigenen inneren Feind auflösen
– den Teil, der dich in Konflikt mit anderen bringt, auflösen
– das, was dich in Versuchung führt, auflösen
– dein Ego heilen: den Teil, der sich besser oder schlechter als andere fühlt

Diese Schatten wirst du gleichzeitig in ihren konstruktiven Gegenpart wandeln, der im Einklang mit dem Kosmos steht:
– dem Kosmos mitteilen, dass du die Absicht hast, deinen Schatten zu reinigen
– mit der Kraft der Sonne deine Knochen und die Ahnenlinie heilen
– dein Blut heilen, damit es zu deiner Medizin wird
– deine Träume reinigen, um deine ureigene Vision freizulegen
– dich mit der lebendigen Kraft der Erde verbinden
– dich an dem Rhythmus des Universums ausrichten
– aktiv eine Vision für dein Leben in die Erde säen
– dich im Herzen im Kosmos verankern

Nach der Übung fühlst Du Dich ausgeglichen, energetisiert und in deiner Mitte.

Du bekommst nach dem Kurs eine Anleitung in deutsch um die Übung zu Hause weiterzumachen.

 

Anmeldung bis 05.09.2019

Anmeldung

€45,00 (inkl. MwSt.)

Auszug aus den AGB:

8. Ausschluss des Widerrufsrechts

Nach § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Es besteht daher gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht bei der Buchung von Sonderleistungen (Privatstunden, Seminaren, Workshops, Retreats und Yoga und Wandern-Urlaube) und festen Kursen. Dies bedeutet, dass jede Anmeldung zu einem festen Kurs, Workshop, einer Privatstunde, einem Seminar/Retreat oder Yoga und Wandern-Urlaub auf der Homepage unmittelbar nach der Bestätigung durch das Bad Homburger Yogazentrum SVARUPA verbindlich ist und unter Berücksichtigung der Regelungen zur Stornierung der Veranstaltung zur Bezahlung verpflichtet.

9. Stornierung/Kündigung

Stornierungen der Anmeldungen zu festen Kursen, Seminaren oder Workshops sind nur bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn bzw. Beginn der Sonderveranstaltung kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung oder vor Kursbeginn werden 50 % der Gebühr berechnet, bei Stornierungen bis zu 7 Tage vor der Veranstaltung oder vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 70 % des gebuchten Kurses bzw. der Veranstaltung berechnet. Spätere Stornierungen werden mit 100 % der gebuchten Leistung berechnet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stornierungen der Anmeldungen zu Retreats sowie Yoga und Wander-Angebote sind nur bis zu 8 Wochen vor Kursbeginn bzw. Beginn der Sonderveranstaltung kostenfrei möglich. Bei Stornierungen von 8 bis 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % berechnet, bei 6 bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 % berechnet, bei Stornierungen von 4 bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Gebühr von 70 % der gebuchten Veranstaltung berechnet. Spätere Stornierungen oder bei Nichterscheinen ohne vorherige Stornierung werden mit 100 % der gebuchten Leistung berechnet. Bei Stornierung aus wichtigen Gründen (z.B. Krankheit mit Attest) kann auf eine andere Veranstaltung umgebucht werden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stornierungen der Anmeldungen zu privaten Einzelstunden sind nur bis zu 2 Wochen vor Beginn des vereinbarten Termins kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis zu 7 Tage vor Beginn der Privatstunde werden 25 % der der gebuchten Leistung berechnet, bei Stornierungen bis zu 24 Stunden vor Beginn des vereinbarten Termins wird eine Gebühr von 70 % der gebuchten Leistung berechnet. Werden private Einzelstunden durch den Nutzer ohne vorherige Absage nicht wahrgenommen oder sagt der Nutzer diese weniger als 24 Stunden vorher ab, ist das Bad Homburger Yogazentrum SVARUPA berechtigt, einen pauschalen Schadensersatz in Höhe der vereinbarten Gebühr für die Einzelstunde zu verlangen. Dem Nutzer steht der Nachweis offen, ob ein Schaden nicht oder in wesentlich geringerem Umfang entstanden ist. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.