Yoga und Wandern im Aosta-Tal (Italien) – mit Ilaria

Datum/Zeit
29.09.2019 - 05.10.2019
Ganztägig Uhr


Übersicht

Dauer: 7 Tage (6 Übernachtungen)
Anreisetag: Sonntag, den 29. September 2019, um 17 Uhr
Abreisetag: Samstag, den 05. Oktober 2019, nach dem Frühstück
Teilnahmegebühr: 300 € zzgl. Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Eigenanreise

Der Ort
Das Aostatal liegt auf der sonnigen Alpensüdseite direkt hinter der schweizerischen Grenze. Die Region besteht aus einem Haupttal mit einigen urigen Nebentälern. Das Gebiet ist zwischen den höchsten Gipfeln der Alpen (dem Mont Blanc im Westen, dem Monte Rosa sowie dem Matterhorn im Norden), dem nördlichen Teil des Nationalparks Gran Paradiso und mehrere kleinere Naturschutzgebiete eingebettet. Ursprünglich von den Kelten bewohnt, wurde die Region später von den Römern erobert. Die fünf Jahrhunderte dauernde römische Herrschaft hinterließ deutlich erkennbare Spuren im Aostatal, vor allem die von Augustus gegründete Kaiserstadt Aosta mit wichtigen Überresten aus dieser Zeit. Wegen ihrer strategisch günstigen Lage auf dem Weg über die Alpen entstanden hier im Mittelalter zahlreiche, auf hohen Felsen gelegene Burgen, Festungen und Schlösser, die heute zu den markanten Wahrzeichen des Aostatals gehören. Neben dem Tourismus lebt die Region hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Was dich erwartet
Abseits vom Massentourismus erwartet dich ein absolut grandioses Wandergebiet mit  abwechslungsreichen Wegen, Pfaden und Steigen, atemberaubenden Gipfelaussichten, alten Dörfern mit Schieferdächern und vor allem Stille.
An 5 Tagen werden wir vor oder nach der Wanderung gemeinsam Yoga praktizieren bzw. meditieren. Die sich wunderbar ergänzende Kombination von Yoga und Wandern stellt eine innere Insel der Stille dar, um sich selbst zu begegnen und zu erfahren. Achtsame Bewegungen in der unberührten Natur in Verbindung mit bewusstem Atem beruhigen die oft im Alltag Reiz überflutete Sinne und schaffen geistige Klarheit, aus der sich körperliche und mentale Kraft entwickeln kann.
Voraussetzung für dieses Seminar sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und körperliche Kondition für bis zu 5 stündigen Wanderungen (davon auch mal 2 Std. Aufstieg). Yogakenntnisse sind nicht notwendig, die Yogapraxis kann individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden.

Veranstaltungsort
Hotel Belvedere
Frazione Gimillan 75
11012 Cogne – Aosta (Italien)
Tel.: +39-0165-751812
www.albergobelvedere.net

Das Hotel Belvedere befindet sich in einem der schönsten Nebentälern des Aostatals (Valle di Cogne), am Eingang des Nationalparks Gran Paradiso. Das familienbetriebene Hotel wird uns mit ihrer Gastfreundschaft und traditioneller Küche aus saisonalen und regionalen Bio-Produkten verwöhnen. Die liebevoll eingerichteten Zimmer, das gemütliche Kaminzimmer (Aufenthaltsraum) und die sonnige Terrasse mit grandiosem Blick auf dem Gran Paradiso laden zum Entspannen ein.  Ein beheizter separate Raum steht für die Yogastunden zu Verfügung. Ein Wellnessbereich mit Sauna, türkischem Bad und Barfußpfad rundet das Angebot ab.

Kosten

Der Preis des 7-tägigen Veranstaltung beinhaltet:

  • Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltung durch Ilaria Becatti (Yogalehrerin BDY, zertifizierte Wanderführerin DWV/EWV)
  • 5x geführte Wanderungen zwischen 3-5 Std.
  • 5x Yogaeinheiten à 1 Std. und Meditation
  • Nutzung des Yogaraums

Zusätzliche Kosten, die im Preis nicht enthalten sind:

  • Eigene Anreise bzw. Transfers vor Ort
  • Ü/HP im Hotel im EZ: 360 € p.P. / Ü/HP im Hotel im DZ: 300 € p.P.
  • eventuelle Eintrittsgelder

Individuelle Hin- und Rückfahrt sowie eventuelle Transfers vor Ort sind nicht inbegriffen. Auf Wunsch können Mitfahrgelegenheiten (aus Deutschland und/oder vor Ort) organisiert werden. Die damit verbundenen Kosten werden nach Teilnehmerzahl entsprechend geteilt.

Die Kosten für Unterkunft und Halbpension werden von den Teilnehmern direkt an den Hotelbetrieb entrichtet. Ein Lunchpaket kann uns vom Hotel gegen eine Gebühr von je 10 € zu Verfügung gestellt werden. Sauna, Massage- und Wellnessbehandlungen können zusätzlich gebucht werden.

Anreise:

  • Von Frankfurt aus gibt es z.B. Direktflüge nach Turin (ab ca. 100 € hin- und zurück!). Danach fährt man mit dem Bus oder man mietet einen Mietwagen am Flughafen.
  • Da die Fahrt von Deutschland nach Aosta mit der Bahn sehr umständlich ist, raten wir davon ab.
  • Mit dem eigenen PKW fährt man in Richtung Basel-Bern-Lausanne und überquert die Alpen über den Pass vom Piccolo S. Bernardo, danach weiter nach Cogne.
  • Es können Mitfahrgelegenheiten gebildet werden.

Auf Wunsch helfen wir den Teilnehmern, die eigene An- und Abreise zu organisieren.

Es empfehlt sich eine Reise-Rücktrittversicherung abzuschließen.

Bitte nicht vergessen:
Vergiss nicht, deine eigene Yogamatte und eine Decke (und eventuell ein Sitzkissen) sowie knöchelhohe Wanderschuhe und Wanderstöcke mitzubringen! Falls du das Material ausleihen möchtest, stellen wir dir dieses gerne gegen eine Gebühr von 10 € zu Verfügung.

Anmeldung bis zum 28.07.2019, danach bitte anrufen

Diese Veranstaltung findet ab 5 Teilnehmer statt und ist auf maximal 10 Personen begrenzt.

Weitere Infos unter: info@svarupa-yoga.de

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmegebühr €300,00 (inkl. MwSt.)
Warteliste €0,00 (inkl. MwSt.)

Auszug aus den AGB:

8. Ausschluss des Widerrufsrechts

Nach § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Es besteht daher gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht bei der Buchung von Sonderleistungen (Privatstunden, Seminaren, Workshops, Retreats und Yoga und Wandern-Urlaube) und festen Kursen. Dies bedeutet, dass jede Anmeldung zu einem festen Kurs, Workshop, einer Privatstunde, einem Seminar/Retreat oder Yoga und Wandern-Urlaub auf der Homepage unmittelbar nach der Bestätigung durch das Bad Homburger Yogazentrum SVARUPA verbindlich ist und unter Berücksichtigung der Regelungen zur Stornierung der Veranstaltung zur Bezahlung verpflichtet.

9. Stornierung/Kündigung

Stornierungen der Anmeldungen zu festen Kursen, Seminaren oder Workshops sind nur bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn bzw. Beginn der Sonderveranstaltung kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung oder vor Kursbeginn werden 50 % der Gebühr berechnet, bei Stornierungen bis zu 7 Tage vor der Veranstaltung oder vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 70 % des gebuchten Kurses bzw. der Veranstaltung berechnet. Spätere Stornierungen werden mit 100 % der gebuchten Leistung berechnet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stornierungen der Anmeldungen zu Retreats sowie Yoga und Wander-Angebote sind nur bis zu 8 Wochen vor Kursbeginn bzw. Beginn der Sonderveranstaltung kostenfrei möglich. Bei Stornierungen von 8 bis 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % berechnet, bei 6 bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 % berechnet, bei Stornierungen von 4 bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Gebühr von 70 % der gebuchten Veranstaltung berechnet. Spätere Stornierungen oder bei Nichterscheinen ohne vorherige Stornierung werden mit 100 % der gebuchten Leistung berechnet. Bei Stornierung aus wichtigen Gründen (z.B. Krankheit mit Attest) kann auf eine andere Veranstaltung umgebucht werden. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stornierungen der Anmeldungen zu privaten Einzelstunden sind nur bis zu 2 Wochen vor Beginn des vereinbarten Termins kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis zu 7 Tage vor Beginn der Privatstunde werden 25 % der der gebuchten Leistung berechnet, bei Stornierungen bis zu 24 Stunden vor Beginn des vereinbarten Termins wird eine Gebühr von 70 % der gebuchten Leistung berechnet. Werden private Einzelstunden durch den Nutzer ohne vorherige Absage nicht wahrgenommen oder sagt der Nutzer diese weniger als 24 Stunden vorher ab, ist das Bad Homburger Yogazentrum SVARUPA berechtigt, einen pauschalen Schadensersatz in Höhe der vereinbarten Gebühr für die Einzelstunde zu verlangen. Dem Nutzer steht der Nachweis offen, ob ein Schaden nicht oder in wesentlich geringerem Umfang entstanden ist. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.